Top Zahnersatz in Berlin Neukölln

Zahnersatz in Neukölln: Schöne und gesunde Zähne zum günstigen Preis

Lebenslang eigene und schöne Zähne ist ein Ideal, dass sich Viele wünschen. Dank hochwertigem Zahnersatz ist dies in der modernen Zahnmedizin möglich. Funktion und Ästhetik werden heute gleichermaßen berücksichtigt. Das Ergebnis sind Zahnkorrekturen mit Zahnersatz aus Berlin-Neukölln, die sich von natürlichen Zähnen kaum unterscheiden.

Zahnersatz Varianten

Wir helfen Ihnen den passenden Zahnersatz zu finden. Unser Angebot reicht von der hochwertigen Metalllegierung bis zur ästhetischen Vollkeramik. Wir arbeiten mit regionalen Meisterlaboren in Berlin zusammen. Die Behandlung erfolgt durch einen erfahrenen Zahnarzt mit dem Anspruch ein optisch ansprechendes Ergebnis zu erreichen, bei gleichzeitig langer Haltbarkeit des Zahnersatzes. Auf unsere Zahnersatz-Leistungen erhalten Sie bis zu 2 Jahre Garantie.

Zahnersatz mit CEREC – Kronen, Inlays oder Veneers in nur einem Termin.

Ästhetischer Zahnersatz

Der vollkeramische Zahnersatz vereint Ästhetik und Bioverträglichkeit in höchstem Maß. Hochwertige Vollkeramik wie Zirkonoxid-Keramik lässt sich für Kronen oder Brücken verarbeiten. Diese Hochleistungskeramik ist den natürlichen Zähnen sehr ähnlich.

Vollkeramischer Zahnersatz verträgt sich auch mit anderen zahnärztlichen Materialien, so dass keine unerwünschten Reaktionen zu erwarten sind.

Die entscheidenden Vorteile sind:

  • Sehr hohe Stabilität
  • Perfekte Passgenauigkeit
  • Sehr gute Anpassung des Zahnfleisches
  • Bioverträglichkeit
  • Reduktion des Allergierisikos

Zahnkrone

Was ist eine Zahnkrone und wann wird sie eingesetzt?

Eine Zahnkrone ist der sichtbare Teil eines natürlichen Zahnes. Eine „Krone“ hingegen ist die Überkronung eines Zahnes. Die Krone ist ein dauerhafter Schutz in Form einer Kappe. Sie wird individuell gefertigt und auf vorhandene Zähne oder Implantate zementiert. Die ursprüngliche Zahnform und -farbe kann mit einer Krone wieder hergestellt werden.

Du bekommst eine Krone und so ist der Behandlungsablauf:

  • Der beschädigte Zahn wird beschliffen.
  • Abdruck des Zahnstumpfes.
  • Erstellung eines passenden zahnförmigen Gegenstücks im Zahntechnik-Labor.
  • Überprüfung der Passgenauigkeit und Ästhetik der Krone durch den Zahnarzt.
  • Zementierung der Krone auf den Restzahn.

Wann ist eine Krone die beste Wahl?

Eine Zahnkrone ist eine langfristige und ästhetisch anspruchsvolle Versorgung. Sie stellt eine optimale Lösung für einen Zahnersatz dar, wenn:

  • ein stark geschädigter Zahn vor dem Zerbrechen geschützt werden soll.
  • der Defekt bis unter das Zahnfleisch reicht.
  • Karies oder alte Füllungen flächenhaft um den Zahn ausgedehnt sind.
  • der Zahn tief abgebrochen (frakturiert) ist.
  • nicht mehr ausreichend Zahnsubstanz zum Anbringen einer Füllung gegeben ist.
  • ein stark verfärbter oder missgebildeter Zahn abgedeckt werden soll.
  • der Zahn wurzelbehandelt ist, insbesondere bei Seitenzähnen.

Bei aussenliegenden, kleineren Defekten ist eine Versorgung mit Keramikverblendschalen (Veneer) zu empfehlen. Da hierbei nur die Vorderseite des Zahnes beschliffen wird, sind Veneers eine deutlich zahnschonendere Variante.

Welche Vorteile bietet welche Zahnkrone?

Metallkeramik-Krone

Die Metallkeramik-Zahnkrone (VMK = Verblend-Metall-Keramikkrone) besteht aus einer Metallkappe, die mit zahnfarbener Keramik verblendet ist. Diese bewährte Technik wird weltweit am häufisten für Zahnkronen und Brücken eingesetzt. Metall und Porzellan werden in einem Ofen gebrannt. Dadurch entsteht eine sehr starke Verbindug der Materialien. Ein Nachteil der Metallkeramik-Krone ist die Lichtundurchlässigkeit des Metallgerüstes. Dies erschwert die Imitation eines natürlichen Zahnes. Dennoch können mit der VMK-Technik sehr ansprechende ästhetische Resultate erzielt werden. Wichtig ist, dass die verwendeten Metall-Legierungen absolut biokompatibel und mundbeständig sind.

Vollkeramik-Krone ohne Metallkern

Mit Vollkeramik-Zahnkronen können im Bereich Zahnersatz die besten optischen Resultate erzeugt werden. Zähne, die mit einer Vollkeramik-Krone überkront wurden, sind von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden. Dieser Zahnersatz hat einen extrem hohen Härtegrat. Er wird aus einem Zirkonblock mittels computergesteuerter CAD/CAM-Technik gefräst und mit zahnfarbenem Porzellan individuell verblendet. Keramik ist besonders für Allergiker geeignet, da es eine sehr hohe Bioverträglichkeit aufweist.

CEREC-Krone – Bio-Hightech-Keramik

Die CEREC-Zahnkrone ist der modernste Zahnersatz. Um die Zahnsituation in 3D am Computer abzubilden, werden die Zähne mit einem Laser gescannt. Die Daten werden an ein Fräsgerät gesendet, dass in der Lage ist, aus einem Keramikblock die individuelle und sehr hochwertige CEREC-Krone in kurzer Zeit zu erstellen. Anschließend wird die CEREC-Krone in einem Zahntechnik-Labor final bearbeitet.

Die digitale Abdrucknahme ist insbesondere für Patienten interessant, die bei der herkömmlichen Abdrucknahme einen Würgereiz empfinden.

Vorteile der CEREC-Krone:

  • Kurze Bearbeitungszeit
  • Einsetzbar in nur einem Termin
  • Beste Qualität
  • Hohe ästhetische Ergebnisse
  • Sehr lange Haltbarkeit
  • Hohe Bioverträglichkeit
  • Zahnersatz aus Berlin: geeignet für Allergiker

Übrigens:
CEREC-Kronen sind extrem haltbar.
Langzeitstudien beweisen, dass nach 18 Jahren immer noch 90 Prozent der Zahnkronen intakt sind.

Vollgusskrone aus Metall

Die Vollguss-Krone und auch die Vollguss-Brücke sind einfache und günstige Zahnersatz-Varianten. Dieser Zahnersatz wird aus einer Metall-Legierung gefertigt und weist eine sehr lange Haltbarkeit auf. Ein Nachteil ist, dass dieser Zahnersatz nicht verblendet wird. D.h. das Metall bleibt sichtbar und genügt damit heutigen ästhetischen Ansprüchen im Frontzahnbereich nicht. Die Vollgusskrone wird deshalb nur im hinteren Seitenzahnbereich verwendet.

Zahnbrücke

Wann ist eine Brücke die beste Wahl?

Beim Fehlen von ein oder mehrere Zähnen bietet sich eine Zahn-Brücke als festsitzender Zahnersatz an. Eine Brücke wird an den natürlichen Zähnen (Pfeiler) oder ggf. an einem Implantat verankert. Der Nachteil bei Brücken ist, dass die Nachbarzähne beschliffen werden müssen. Daher eignet sich eine Brücke vorrangig, wenn die Nachbarzähne behandlungswürdig oder bereits überkront sind. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Kieferknochen nicht mehr belastet wird und dadurch atrophiert, d.h. sich zurückbildet.

Die moderne Implantologie erlaubt das Ersetzen einzelner Zähne. Bei gesunden Nachbarzähnen ist deshalb eine Implantation zu empfehlen.

Übrigens: Bei Nichtbehandlung von Lücken können Zahnfleischerkrankungen und Störungen am Kiefergelenk die Folge sein.

Klebebrücke

Eine Klebebrücke oder auch Adhäsivbrücke wird mit Metallflügeln an der Rückseite der Zähne festgeklebt, ohne dass diese beschliffen werden müssen. Diese schonende Methode wird vorrangig für provisorische Versorgungen verwendet. Ebenso können mit einer Klebebrücke kleine Frontzahnlücken geschlossen werden.

Zahnimplantat

Wann ist ein Implantat die beste Wahl?

Bei Einzelzahn-Lücken mit gesunden Nachbarzähnen ist ein Implantat der zahnschonenste Zahnersatz. Ebenso bieten sich Implantate bei mehreren fehlenden Zähnen an. Aber auch bei Zahnlosigkeit stellen Implantate eine sinnvolle Lösung dar. Auf nur vier Implantaten kann ein abnehmbarer oder festsitzender Zahnersatz verankert werden.

Das Credo von Dr. Brandmann von opensmile Berlin ist „Zahnerhalt statt Zahnersatz“. Deshalb haben wir uns auf die Implantologie spezialisiert, um gesunde Nachbarzähne unbeschadet zu erhalten.

Bio-Zahnersatz aus Vollkeramik

Es kann vorkommen, dass Patienten mit Unverträglichkeiten beim Zahnersatz reagieren. Symptome können dann Allergien, Kopfweh, Rückenschmerzen oder Konzentrationsschwäche sein. Um dies zu vermeiden, verwenden wir moderne, körperverträgliche, sog. biokompatible Materialien.

Die Verwendung von Bio-Materialien bietet die beruhigende Gewissheit einer körperverträglichen Lösung. Vertrauen Sie darauf: Unser Bio-Zahnersatz ist ausschließlich aus hochwertigen Werkstoffen gefertigt.

Unsere Auswahl an modernen Bio-Materialien:

Diese Hightech-Materialien weisen neben der ansprechenden Ästhetik, eine sehr hohe Belastbarkeit und eine gute Biokompatibilität auf.

  • Zirkon-Hochleistungskeramik für Zahnersatz
  • Kronen, Brücken und Implantat-Arbeiten
  • Komposite für die Füllungstherapie
  • Frontzahnverlängerungen oder -verbreiterungen
  • Veneers für Front- und Eckzähne als funktioneller und ästhetischer Zahnersatz
  • Inlays, Onlays, Teilkronen
Was versteht man unter Zahnersatz in der Zahnmedizin?

Unter Zahnersatz versteht man den Ersatz fehlender natürlicher Zähne anhand von Zahnkronen, Teilkronen und Brücken. Durch günstigen festen Zahnersatz kann man die normale Kau- und Sprechfunktion nahezu vollständig wieder herzustellen.

Warum ist guter günstiger Zahnersatz so wichtig?

Guter Zahnersatz ist für ein funktionsfähiges Gebiss enorm wichtig. Durch guten Zahnersatz kann die Kaufunktion und Zahnästhetik wiederhergestellt, und Zahnlücken geschlossen werden.

Wann braucht man Zahnersatz?

Ein verloren gegangener Zahn muss ersetzt werden, da langfristig durch solche Lücken, folgenschwere Veränderungen im Mund- und Kieferbereich auftreten:

  1. Die der Zahnlücke benachbarten Zähne kippen in die Lücke hinein und werden zunehmend falsch belastet – Die Folge ist eine fehlende Abstützung zum Nachbarzahn, Zahnlockerung und der evtl. Zahnverlust.
  2. Aufgrund der fehlenden Antagonisten (gegen Zahn), wachsen die Zähne im Gegenkiefer aus ihrem Zahnfach heraus. Die Folge ist eine Fehlstellung gesamter Zahnreihen die zu Störungen der Kau- und Mahlbewegung führt und das Kiefergelenk negativ beeinflusst.
  3. Kiefergelenksprobleme können zu ausstrahlenden Schmerzen im gesamten Kopf- und Nackenbereich führen und sind nur mit großem therapeutischem Aufwand heilbar.
Wird Zahnersatz Berlin von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt bzw. bezuschusst?

Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen für jeden Patienten Zahnersatz und übernehmen in manchen Fällen die Kosten sogar komplett. Die privaten Krankenkasse übernehmen im Regelfall die Kosten für Zahnersatz komplett, sodass Zahnersatz für den Patienten kostenlos ist.

FAQ's - Häufige Fragen zu Zahnersatz aus Berlin

Karl-Marx-Straße 84-86
12043 Berlin

Eingang Karl-Marx-Str. /
Ecke Boddinstr.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
MO - FR 08:00 - 18:00 Uhr
SA 10:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung.