Kieferorthopädie

Du möchtest endlich gerade Zähne haben, möchtest aber keine feste Zahnspange tragen?

Dann ist das bestimmt genau das Richtige für Dich. Zahnkorrektur nahezu transparent und zugleich schonend. Die Behandlung besteht aus einem Set herausnehmbarer Kunststoffschienen. Eine Korrektur Ihrer Zähne mit diesem kieferorthopädischen System erfolgt ohne die sonst üblichen Brackets und Geräte einer festen Zahnspange.

Vorteile einer Aligner-Therapie

Zahnkorrektur auf fast unsichtbare Art.

  • Die transparenten Aligner sind nahezu unsichtbar!

    Du kannst Deine Zähne korrigieren, ohne dass es Deinen Mitmenschen auffällt.

  • Die transparenten Aligner sind komfortabel!

    Brackets und Drähte, die scharfe Kanten haben und Entzündungen im Mundbereich hervorrufen können, gibt es bei den Kunststoffschienen nicht.

  • Die transparenten Aligner sind herausnehmbar!

    Die Schienen werden zum Essen, Trinken und zur täglichen Mundhygiene heraus genommen. Du hast im Alltag also keinerlei Einschränkungen, da Du wie gewohnt Deine Zähne reinigen kannst.

Für welche Zahnfehlstellungen sind die Aligner geeignet?

Praktisch unsichtbar werden die Zahnschienen auf die Zähne geschoben. Das robuste Material ist unempfindlich, transparent und bietet optimalen Komfort. So bringst Du Deine Zähne dezent in Form – für ein schönes Lächeln.
  • Rotationsstand der Zähne (gedrehte Zähne).
  • Diastemaschluß (Zahnlücken).
  • Frontale Engstände.
  • Lückig protrudierte Fronten.
  • Unterkiefer Lückenschluß nach Frontzahnextraktion.
  • Lückenerweiterung als präprothetische Maßnahme.
  • Frontzahnüberbiß einzelner Zähne.
  • Verbesserung der Okklusion bis Prämolaren in Verbindung mit ASR.
  • Schließen eines leicht offenen Bisses.
Wie lange dauert eine Kieferorthopädie-Behandlung mit den Alignern?

Bei unseren Zahnärzten in Berlin, richtete sich die Dauer einer Kieferorthopädie-Behandlung, nach dem Umfang und der individuellen Zahnsituation des Patienten. Im Durchschnitt dauert eine kieferorthopädische Behandlung mit den transparnten Alignern 8 - 12 Monate.

Hat man Schmerzen bei einer kieferortopädischen Behandlung mit Alignern?

Bei den meisten Patienten ist eine Kieferorthopädie-Behandlung komplett schmerzlos. Hat der Patient eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit bzw. Sensibilität an den Zähnen, kann es in den ersten Tagen nach Eingliederung der Behandlungsschiene zu einem Druckgefühl im Kiefer kommen, dass jedoch bereits nach 2-3 Tagen nachlässt.

Wie oft müssen die Zahnschienen gewechselt werden?

Unsere Zahnärzte in Berlin sind Spezialisten im Gebiet der Kieferorthopädie und der Behandlung mit der transparenten Zahnspange. Jede kieferorthopädische Behandlung in unserem opensmile Zahnzentrum in Berlin wird so kurz und angenehm wie möglich gestaltet. Je nach Umfang der Behandlung werden die Schienen alle 4 - 6 Wochen getauscht und durch neue ersetzt.

Was sollte man nach einer kieferorthopädischen Behandlung mit Alignern beachten?

Um das schöne ästhetische Ergebnis nach einer Zahnumstellung nicht zu gefährden, sollte man nach einer erfolgreich abgeschlossenen kieferorthopädischen Behandlung, eine Retentionsschiene (transparente Zahnschutzschiene über Nacht) bzw. einen Retainer (fest verklebter Titandraht hinter den Zähnen) weiter tragen.

FAQ's - Häufige Fragen zur fast unsichtbaren Zahnspange

Karl-Marx-Straße 84-86
12043 Berlin

Eingang Karl-Marx-Str. /
Ecke Boddinstr.

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
MO - FR 08:00 - 18:00 Uhr
SA 10:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung.